You are VR

Partner Ars Electronica Linz, DRIVE. Volkswagen Group Forum

gefördert durch DRIVE. Volkswagen Group Forum

Datum/Laufzeit 2017

Leistungen Konzeption, Beratung, Organisation, Inhalte, medienpädagogische Entwicklung, Moderation, Umsetzung

Foto/Video-Credits CC-BY mediale pfade.org

Schon mit einfacher Ausstattung (Smartphones, VR-Papp-Brille) lassen sich virtuellen Räume entdecken. Ob als 360°-Videos, Mixed-Reality-Landschaften oder VR-Dokumentationen - durch den Zugang der aktiven Medienarbeit ermöglicht der Workshop es einer jungen Zielgruppe, selbst zu kritischen Begleiter*innen und Gestalter*innen dieses gesellschaftlichen Prozesses zu werden. In einem bestimmten thematischen Rahmen werden dabei die technischen und sinnlichen Voraussetzungen für Virtual Reality anhand ausgewählter Experiences erarbeitet und erprobt, um im nächsten Schritt praktische Tools zum Erstellen, Editieren und Erleben der VR-Produkte zu testen und zu nutzen. Am Ende des Workshops steht ein selbst entwickelter Prototyp, der die Ergebnisse des Workshops erlebbar macht. Das Workshop-Format richtet sich in erster Linie an junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren, die sich für Erlebnisse in der Virtuellen Realität (VR) interessieren und die gern neue Sachen ausprobieren. Die Teilnehmenden müssen keine VR-Piloten sein und brauchen keine VR-Ausrüstung.