Liv Buyken absolviert seit September 2022 ihren Bundesfreiwilligendienst bei mediale pfade. Sie setzt sich kritisch mit verschiedenen Themenbereichen auseinander, insbesondere Rechtsextremismus, Antisemitismus und Verschwörungsdenken und interessiert sich für die Arbeit mit Jugendlichen. Bei mediale pfade arbeitet sie an verschiedenen Projekten mit, um ihr eigenes Wissen einzubringen und neues zu lernen.