Sarah Weckert war zuerst in der Szenografie an Theaterhäusern tätig, bevor sie interdisziplinär an der Kunsthochschule für Medien in Köln mit Schwerpunkt Film studierte. Nach ihrem Studium folgte eine Zeit als freischaffende Regisseurin, in der sie künstlerische Produktionen aus den Bereichen Theater, Film und Hörspiel leitete. Spannend wird es für sie, wenn sich unterschiedlicher Medien begegnen und ungewöhnliche Verbindungen eingehen. Es bereitet ihr Spaß, kreative Prozesse anzustoßen, gemeinsam zu forschen, Wissen zu bündeln und weiterzugeben. Seit einigen Jahren bewegt sie sich jetzt im Spektrum von politischer und kultureller Bildung mit dem Fokus auf gerechter, gesellschaftlicher Teilhabe und Zusammenhalt. Bei mediale pfade steigt sie als Politische Bildnerin und Medienpädagogin im Projekt „AntiAnti – junge Stimmen zu Corona“ 2022 ein.

2019 – 2022     Projektkoordinatorin Servicestelle Jugendstrategie – Stiftung SPI: Unterstützung des Bundesjugendministeriums (BMFSFJ) bei der Entwicklung und Umsetzung der Jugendstrategie der Bundesregierung

2019 – 2021    Grundlagenbildung Spielleiterin – Theaterpa?dagogische Weiterbildung. VHS Berlin Neuko?lln

2017 – 2019     Produktionsassistenz. Vorbereitung, Durchfu?hrung und Nachbereitung von Seminaren. DFFB – Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin, Produktionsabteilung 

2015 – 2016    ARTPAED Zertifizierte pa?dagogische Weiterbildung fu?r Kunst- und Kulturschaffende

2014 – 2015    ARTWert|WeTeK Berlin. Methodik und Didaktik Kunst- und Kulturvermittlung

2013 – 2019      Projektkoordination und Production Manager bei Filmproduktionen, Agenturen, Festivals

2006 – heute    freischaffend in Konzeption, Regie, Produktion fu?r Medien- und Kunstproduktionen; Theaterpädagogik und Spielleitung

2000 – 2006     Kunsthochschule für Medien Köln: Diplom Mediale Künste (MFA – Master of Fine Arts). Fachbereich Film/Fernsehen. Diplomarbeit Praxis: Ein filmisches Theaterstück „no/r(way.today“,

2003 – 2004     Escuela International de Cine y Television, Cuba. Gaststudium Regie

1999 – 2000     Institut del Teatre, Barcelona. Studium Bühnenbild, Licht, Kostüm