Katja Lauth ist studierte Politikwissenschaftlerin und Volkswirtin und hat sich in den letzten Jahren vor allem im (medien-)pädagogischen Bereich weitergebildet. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte sind alternative Wirtschaftskonzepte und postkoloniale Theorien. Am liebsten entwickelt sie medienpädagogische Angebote für Jugendliche und verknüpft diese mit politischen Inhalten. Seit 2022 arbeitet sie bei mediale pfade im Projekt Jugend hackt.

2017 – 2022    Mitarbeiterin bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Programm „Fachnetzwerk Schülerfirmen“
2021                 Weiterbildung Fachprofil Jugendmedienarbeit bei bits21
2014 – 2016    Mitarbeit im Verein Motivés e.V. in den Projekten „Globales Schulpolitik“ und „Postwachstumsworkshops“
2013 – 2016    Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl Internationale Politik an der Philipps Universität Marburg
2014 – 2016    Hörbuchsprecherin für die Deutschen Blinden-Bibliothek in Marburg
2013 – 2016    Studium International Development Studies an der Philipps Universität Marburg (M.A.)
2009 – 2013   Studium der Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen (B.A.)