1. Jul 2010

5. Fachforum für Mobile Kommunikation “Neue Chancen für Medienpädagogik und Bildung”

von Daniel Seitz

Am 14. September 2010 findet in Ludwigshafen das 5. Fachforum Mobile Kommunikation statt. Die Fachtagung steht in diesem Jahr unter dem Motto “Neue Chancen für Medienpädagogik und Bildung” und setzt neue Impulse für den Einsatz des Handys in der Medien-und Bildungsarbeit.

Mediale Pfade wird mit einem Referat und einem Workshop zu den Themen “Das Handy als Spiel- und Wissenkiste?!” und WS “Das Handy und mobile games” dabei sein.

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos und wird in einigen Bundesländern als Fortbildung anerkannt.

Das Handy in der Bildungsarbeit

Das Handy ist heute ein fast unverzichtbarer Bestandteil der Alltagskultur – gerade bei Jugendlichen. Das Mobiltelefon wird dabei zur Schaltzentrale der Kommunikation untereinander via Telefonie, SMS und Internet. Zugleich dient es als Medienzentrum mit Musik über Fotos bis Film. Zusätzlich stehen etwa 140.000 kleine Programme, so genannte Applications oder kurz Apps, zur Verfügung, die sich auf die neue Generation von Mobiltelefonen herunterladen lassen und die unterschiedlichsten Anwendungsbereiche erschließen – von Spielen, Unterhaltung, Sprachen, Kultur bis Informationen.

Diese Entwicklungen bieten auch gute Ansatzpunkte für eine zeitgemässe Medienpädagogik und Bildung. Diesen neuen Chancen und den Einsatzmöglichkeiten von Handys in den schulischen und außerschulischen Bildungsprozessen wird diese Fachtagung nachgehen.

Das komplette Tagungsprogramm des 5. Fachforum Mobile Kommunikation “Neue Chancen für Medienpädagogik und Bildung” gibt es hier als Download.

Anmeldung bei Wolfgang Wilhelm (m+b.com)
Wilhelm[ät]medienundbildung.com
Tel.: 06 21 – 52 02 275

Wann und wo
14.09.2010, 10.00 bis 17.00 Uhr
Ludwigshafen, Ostasien-Institut, Rheinpromenade 12

Nachhaltigkeit & Umweltbildung Medienbildung