DOIT-Projekt  mit Kick-Off in Amsterdam gestartet

DOIT-Projekt mit Kick-Off in Amsterdam gestartet


Ende Oktober 2017 war mediale pfade.org beim Kick-Off Treffen des EU-geförderten Projektes ”DOIT – Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world“ in Amsterdam. Dreizehn Partner aus ganz Europa waren zu Gast bei der Waag Society und haben bei dem zweitägigen Workshop die Grundsteine für das Programm der nächsten Jahre gelegt. Neben programmatischen Sessions ging es auch um das Kennenlernen der Partner und dem gemeinsamen Basteln an kleineren Maker-Projekten. DOIT möchte durch den Maker- und DIY-Ansatz sozial unternehmerisches Denken bei Kindern- und Jugendlichen stärken. Das Projekt startete im Oktober 2017 und wird insgesamt über die nächsten drei Jahr gefördert.

Schöner und geschichtsträchtiger kann man sich ein Auftakttreffen kaum vorstellen. Sitz der Waag Society ist das Gebäude “De Waag” mitten auf dem Nieuwmarkt im Herzen Amsterdams, welches im Jahr 1488 als Stadttor erbaut und später im 17. Jh. Sitz verschiedener Handwerksgilden wurde. Unter dem Dach des Gebäudes befindet sich ein ehemaliges Anatomisches Theater, dass von der Chirurgengilde für anatomische Demonstrationen genutzt wurde (s. Rembrandts Gemälde “The Anatomy Lesson of Dr Nicolaes Tulp”).

Waag Society Amsterdam
Waag Society Amsterdam, CC-BY-SA 4.0 Foto: Matthias Haist, medialepfade.org

Heute hat eben dort wo früher schon so etwas wie “offene Bildung” und Austausch stattgefunden hat die “Waag Society – Institute for art, science and technology” ihre Räumlichkeiten und betreibt dort neben dem Fablab Amsterdam ein Labor für BioHacking und das Textile Lab. Eine perfekte Umgebung, um die Zukunft von Bildung in einer digitalen Gesellschaft Europas im 21. Jh. mitzugestalten.

Ein gelungener Auftakt

Zusammen mit den Gastgeberinnen von Waag führten die Koordinatorinnen rund um das Salzburg Research Institute durch die beiden Tage. Auf dem Programm standen das spielerische Kennenlernen des Projektplans der nächsten Jahre, dass durch die gewählte Methode sicherlich nicht nur zu mehr Klarheit führte, sondern auch zur guten Stimmung beitrug.

DOIT - Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world
Kick-Off Meeting at Waag, Amsterdam, 30/31-10-2017
CC BY 4.0 DOIT H2020-77006

Besonders war die Anwesenheit von Hinano Spreafico von der europäischen Kommission aus Brüssel, die Einblicke in das Programm und die Struktur des Horizont 2020 Programms gab und für Fragen und Antworten zur Verfügung stand. In unterschiedlichen Parallel-Sessions an beiden Tagen wurde an der zukünftigen Zusammenarbeit “gewerkelt”. Abschluss eines langen Tages bildete am Montagabend das Arbeiten an mehreren Stationen, an denen sich die TeilnehmerInnen an Making Projekten der Waag Society ausprobieren durften.

Das DOIT Projekt

„DOIT – Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world“ ist ein H2020 gefördertes Projekt mit dem Ziel, einen neuen und anderen Zugang zur frühen Förderung von sozialer UnternehmerInnen-Kultur in Europa zu schaffen. DOIT soll Jugendlichen neue Arbeitsfelder erschließen, indem es jungen SchülerInnen Impulse für aktive soziale Innovation gibt: unternehmerische Denkweisen für gesellschaftlichen Wandel, Kompetenzen für innovatives technisches Handeln. Das Projekt ermöglicht SchülerInnen im Alter von 6 bis 16 Jahren, sowie PädagogInnen die Anwendung offener und innovativer Methoden digitaler Maker-Tools, sowie Fähigkeiten des kollaborativen Arbeitens zur Bewältigung gesellschaftlicher Probleme. Die Entwicklung einer Toolbox für Kinder und MultiplikatorInnen soll hier ergänzendes Know-how und Unterstützung bei der Arbeit in mobilen und lokalen kinderfreundlichen Makerspaces bieten.

Die Kooperationspartner

An den beiden intensiven Tagen in Amsterdam vernetzten sich die Partner von DOIT und vereinbarten konkrete Maßnahmen und Kollaborationsmöglichkeiten. Darunter bekannte europäische Makerspaces und Fablabs, die bereits mit Kindern zusammenarbeiten sowie Organisationen aus der Entrepreneurship-Bildung und ExpertInnen im Bereich Medienbildung und soziale Innovationen. Die Partner von DOIT sind:

Salzburg Research Institute (Österreich)
Waag Society (Niederlande)
Lappeenranta University of Technology (Finnland)
Zentrum für Soziale Innovation (Österreich)
Zavod Kersnikova (Slowenien)
Educentrum (Belgien)
Polyhedra (Serbien)
Capital of Children (Dänemark)
University of Zagreb (Kroatien)
Institut d’Arquitectura Avançada de Catalunya (Spanien)
YouthProAktiv (Spain)
European Social Entrepreneurship and Innovative Studies Institute (Lithauen)
mediale pfade.org – Verein für Medienbildung e.V. (Deutschland)

DOIT - Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world
DOIT Group Photo, Kick-Off Meeting at Waag, Amsterdam, 30/31-10-2017
CC BY 4.0 DOIT H2020-77006

DOIT folgen und liken:

Webseite
Facbook
Twitter
YouTube

flag_yellow_low
This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 770063

Über den Author

Matthias Haist Matthias Haist ist seit 2014 für mediale pfade.org im Bereich Medienbildung tätig und betreut hier die Digitalwerkstatt des Think Big Programms und das Alternate-Reality Game DATA RUN. Matthias hat Erfahrung in der praktischen Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie der Schulung von Multiplikatoren und der Projektkoordination.

Medienbildung open education

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .