20. Mrz 2020

We are makers #28 – pädagogisches Making in der Grundschule

von Christine Kolbe
We are makers #28

In den letzten Wochen haben wir viel geräumt, geschraubt und aufgebaut – ein schulischer MakerSpace ist entstanden! Zur Eröffnung wollten wir euch zu einem WE ARE MAKERS Abend genau an diesen neuen spannenden Lernort (Gustav-Falke-Grundschule Berlin) einladen. Dies machen wir nun online, weil wir nicht so lange warten wollen. Und: weil es geht!

Wann: Mittwoch, 25. März 15:00 – 17:00 Uhr
Wo: Im Netz der Netze
medialepfade.org/live (zur aktiven Teilnahme brauchen Sie zoom.us)

Der Makerspace entsteht im Rahmen unseres Modellprojekts MakerSpace an Schule. Kind- und jugendgerechtes Lernen in digitalen Räumen, das wir zusammen mit unserem Partner Save the Children Deutschland e.V. umsetzen. Die Grundidee für das didaktische Konzept entstand im Rahmen unserer Arbeit als deutscher Partner im EU-Projekt „DOIT – Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world”: im pädagogischen Making werden eigene Projektideen der Schüler*innen im Themenfeld Mitbestimmung und Nachhaltigkeit befördert!

In der Maker- und Medienwerkstatt im Herzen einer ganz normalen Berliner Grundschule werden Einstiege in Elektronik, digitale Fabrikation und erste Schritte ins Programmieren sowie Praktiken digitaler Medienproduktion vermittelt. Hier stehen neben Lasercutter, 3D-Drucker, Lötstationen und Stickmaschine, auch eine Soundbooth mit tollem Audioaufnahme-Equipment, ein Green Screen und VR-Kameras für die Ideen der Kinder bereit. Warum das alles bereits in der Grundschule? Weil wir denken, dass ein offenes, kritisches und kreatives Hineinwachsen in digitale Welten genau das braucht: eine Werkstatt für junge Erfinder*innen, einen Ort der (digitalen) Möglichkeiten zum Ausprobieren, Entdecken und Probleme lösen. Das sind, wie wir finden, zentrale Zukunftskompetenzen. Wir freuen uns, dieses Thema der Medienbildung genauer mit Euch zu beleuchten!

Zu Beginn wird Christine (mediale pfade) einen kurzen Einblick in den Ansatz Pädagogisches Making (DOIT, Raumgestaltung und didaktische Konzept) geben.
Danach schalten wir live in den MakerSpace – dort wird Crew-Captain Katrin für Euch live vor Ort sein … ganz allein, aber nicht weniger motiviert Euch Alles zu zeigen! Neben Totale auf die Stationen, Geräte und Materialien im MakerSpace geben wir Euch im Anschluss Einblicke in zwei unserer ersten Impulse, die wir mit den Modellklassen bereits erprobt haben:
Faszination Greenscreen – Kinderrechte spielerisch im Makerspace verstehen.
Löten + einfache Schaltkreise – interaktives Poster mit Wäscheklammerschalter

Wir laden alle Bildungsinteressierten aus unterschiedlichen Bereichen herzlich ein, den neuen Lernort und sein Konzept aus der Ferne zu erkunden und mit uns in den Austausch zu kommen. Wer we are makers kennt: wir werden ähnlich wie sonst versuchen, den Fokus auf den Austausch zu legen, ein wenig weniger machen als sonst, aber dafür umso mehr fachlichen Austausch und Ideen spinnen!

Wann: Mittwoch, 25. März 15:00 – 17:00 Uhr
Wo: Im Netz der Netze

Ablauf
14:45 Uhr _Check-in
15:00 Uhr _Begrüßung Ausblick auf den Video-Call-Event
15:10 Uhr _Kurze Einführung in das Thema Pädagogisches Making mit Grundschulkindern (Christine Kolbe)
15:30 Uhr _Live aus dem Lernraum MakerSpace: Stationen + Geräte werden vorgestellt (Katrin Hünemörder)
15:45 Uhr _Faszination Greenscreen + Löten/einfache Schaltkreise (erste OER zum Thema)
16:15 Uhr _moderierter Austausch in Video-Chat-Kleingruppen über Bezüge zu Eurer Arbeit
17:00 Uhr _Check-Out – bis zum nächsten Mal!

About: we are makers! – im Alltag gerät dieses Machen und Ausprobieren manchmal in den Hintergrund. Deswegen laden wir regelmäßig zu einem lockeren Treffen ein, bei dem das Selbermachen im Vordergrund steht. Von 3D-Druck über Drohnen, VR-Technologien oder Games wollen wir uns den verschiedensten DIY-Themen, Anwendungen und Praktiken digitaler Lebenswelten widmen und deren Übertragbarkeit auf die medienpädagogische Praxis erproben.


Schulische Bildung