17. Okt 2022

Ausschreibung: Projektmitarbeit im Projekt „re:mix – Jugend singt und mischt sich ein“ gesucht

von Katrin Huenemoerder

Für unser Projekt re:mix – Jugend singt und mischt sich ein, suchen wir ab dem 1. Januar 2023 Verstärkung für die Projektdurchführung bei mediale pfade. Der Stellenumfang beträgt 60% und ist zunächst bis Ende 2024 befristet, mit Aussicht auf Weiterbeschäftigung.

Re:mix – Jugend singt und mischt sich ein, ist ein Kooperationsprojekt von mediale pfade und der Deutschen Chorjugend im Rahmen des Bundesprogrammes Zusammenhalt durch Teilhabe der Bundeszentrale für politische Bildung. Das Projekt läuft bis Ende 2024 und ist Teil des Programmbereichs 3A – Modellprojekte. Ziel des Modellprojektes ist die Stärkung von innerverbandlicher Teilhabe und Engagement durch digitale Methoden.

In der ersten Projekthälfte lag der Fokus auf digitaler Organisationsberatung und Formatentwicklung besonders während der Pandemie sowie der Entwicklung von Tools für demokratische Verbandsprozesse. Es sind viele Materialien, Konzepte und Methoden entstanden, die nun in die Mitgliedsstrukturen der Deutschen Chorjugend hineinwirken sollen, um genutzt werden zu können. Darauf liegt der Fokus in der zweiten Projekthälfte bis Ende 2024.

Aufgabe der Projektmitarbeit ab 2023:

  • Begleitung digitaler Beteiligungsprozesse in den Landes- und Regionalstrukturen der Deutschen Chorjugend
  • Organisation des Roll-out und Durchführungen der bisher entwickelten Konzepte und Angebote in den Mitgliedsstrukturen der Deutschen Chorjugend
  • Unterstützung bei der Akquise von regionalen Fördermöglichkeiten für die Durchführungen der entwickelten Konzepte
  • Koordination und Schulung von Honorarkräften für die Durchführung bestehender Formate
  • Organisation einer Projektabschlussveranstaltung und der Evaluation des Projektes
  • Mitarbeit bei der Projektverwaltung

Das bringst Du mit:

  • Praxiserfahrung in Beteiligungsprojekten und ein Verständnis für ehrenamtliche Strukturen in kulturellen Bildungskontexten
  • Erfahrung mit der Durchführung digitaler Workshop- und Fortbildungsformate
  • Interesse, sich in Landesförderstrukturen für Projekte der politischen und kulturellen Bildung einzuarbeiten
  •  aufgeschlossene und proaktive Kommunikation und Interesse an Vereinsprozessen bei mediale pfade

Was wir bieten:

  •  ein tolles Team und starken Vereinszusammenhalt mit viel Möglichkeiten zu Austausch und Weiterentwicklung in einer lernenden Organisation
  •  Zusammenarbeit mit der deutschen Chorjugend, der bundesweit größten Interessenvertretung junger Sänger*innen in Deutschland
  •  Mitgestaltung eines größeren Netzwerks verschiedener Organisationen an der Schnittstelle von kultureller und politischer Bildung
  •  sinnstiftende Tätigkeit, die einen konkreten und sichtbaren Beitrag zu mehr Demokratie und Beteiligung leistet
  •  flexible Arbeitszeiten nach Absprache und großzügige Homeoffice Regelungen
  •  ein schönes Büro mit zentraler Lage in Kreuzberg
  •  Vergütung in Anlehnung an TV-L 10

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderung (leider mit Einschränkungen in der Zugänglichkeit des Büros). Wir bitten auf Angaben wie Alter, Familienstand sowie Bewerbungsfotos zu verzichten. Für Rückfragen steht Ihnen die Projektleiterin Katrin Hünemörder gern zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf und aktuellen Referenzen richten Sie bitte mit Angabe des möglichen Eintrittstermins an Betreff: re:mix – Jugend singt und mischt sich ein

Bewerbungsfrist ist der 15.12.2022.

Kontakt für Nachfragen

mediale pfade.org – Verein für Medienbildung e.V.

Oranienstr. 19a | 10999 Berlin | Tel.: 030 -5527 3140

Katrin Hünemörder –

Projektwebsiten:

Kulturelle Bildung