17. Nov 2022

byebye und hello

von Daniel Seitz

Nach 15 Jahren Aufbau mediale pfade verabschiede ich mich, um mich neuen Themen zu widmen.
mediale pfade war mir lange ein großes Anliegen, die Verbindung von politischer Bildung und Medienbildung war im deutschsprachigen Raum lange unterbeleuchtet und wir durften und dürfen als mediale pfade etwas beitragen, um dies zu ändern.
mediale pfade ist in dieser Zeit gewachsen, von Einzelunternehmen über Agentur bis zum heutigen Verein mit 16 Festangestellten und zahlreichen Honorarkräften. Wir konnten viele spannende Projekte aufbauen, wurden mit Preisen belohnt und mussten stets auch hart dafür arbeiten, neue Projektfinanzierungen aufzutun, um unsere Ideen, aber auch die Lebensgrundlagen der engagierten Mitarbeitenden zu sichern.
mediale pfade hat sich fest in der Trägerlandschaft etabliert – und so kann ich mich gut neuen Aufgaben widmen.
Ich freue mich ausserordentlich, dass ich die Geschäftsführung an Katrin Hünemörder abgeben kann und so die Geschicke von mediale pfade in besten Händen weiß!

Ich möchte mich sehr bei allen Kooperationspartner*innen, Fördergeber*innen, Mitstreiter*innen, Teilnehmer*innen und allen Anderen, die sich nicht einsortieren lassen, herzlich bedanken. Es war – und bleibt – ein spannender Ritt!
Wir werden diesen Übergang angemessen im Januar feiern – und geben dazu nochmal rechtzeitig alle Infos!


Ich widme mich zukünftig Nachhaltigkeitsthemen, vor allem strategische Nachhaltigkeitsberatung für Bildung, Kultur und Medien, meinen Kontakt finden Sie unter klimagerechtigkeit.net

Über uns