Pädagogik aus dem Makerspace: Strategien des nicht-formalen Lernens für starke Zukunftskompetenzen  – Fach-Event am 26.9.2019 in Berlin

Pädagogik aus dem Makerspace: Strategien des nicht-formalen Lernens für starke Zukunftskompetenzen – Fach-Event am 26.9.2019 in Berlin

Beitrag ansehen

Open Culture, OER, Making und Ansätze des nicht-formalen Lernens – darum geht es beim öffentlichen Fachaustausch im Rahmen von DOIT Europe am 26. September 2019  (18.00 – 21.00 Uhr) in Berlin. Das zweite DOIT-Expert Meeting findet diesmal als öffentlicher Fachaustausch statt und lädt alle Interessierten aus den Bereichen Kinder- und Jugendbildung, Schule, Medienbildung, digitales Lernen und Making herzlich ein!

Was: DOIT Expert Meeting 2 – Effective collaboration for non-formal learning in the fields of open culture, making and social innovation: Do we need new strategies, policies and practices?
Wann: Donnerstag, 26. September 2019 – 18:00 – 21:00 (MESZ)
Wo: Wikimedia Deutschland | Tempelhofer Ufer 23/24, 10963 Berlin

Mit dem Pilotprojekt FUTURE MONSTER LAB ist mediale pfade deutscher Partner im EU Projekt DOIT Entrepreneurial skills for young social innovators in an open digital world. Die zwölf europäischen Partner erforschen und entwickeln in vielfältigen Modellprojekten den Ansatz der Maker Education mit Blick auf soziale Innovation. Pädagogisches Making wird als starker Zugang für die Ausbildung von Zukunftskompetenzen formuliert. Lernen rund um den Makerspace verbunden mit der inhaltlichen Ausrichtung auf gesellschaftliche Herausforderungen stärkt kommende Generation darin, Zukunft kreativ und souverän zu begegnen und Lösungen aktiv mitzugestalten.

Das zweite DOIT-Expert Meeting im Rahmen des DOIT-Partnertreffens in Berlin öffnet sich diesmal zum lebendigen Fachaustausch zwischen verschiedenen Akteuren aus Bildung, Wissenschaft, Praxis und Politik. Es findet am 26. September 2019 von 18.00 – 21.00 Uhr in den Räumlichkeiten von Wikimedia Deutschland statt.

>> Zum Programm (pdf)

Im Mittelpunkt wird die Frage stehen, wie wir Elemente der offenen Kultur besser nutzen können, um eine effektive Zusammenarbeit zwischen Einzelpersonen, Organisationen und Initiativen in den Bereichen nicht-formale Bildung, Making, STEAM (Science, Technology, Engineering and Mathematics, Arts) und soziale Innovation zu ermöglichen und zu fördern.

Verschiedene Impulse regen zum Nachdenken und Austausch über den Zusammenhang digitaler Kompetenzen, Teilhabe an der Gesellschaft, offene Kultur (e.g. OER und Open Source) für eine offene Gesellschaft und den Stellenwert nicht-formalen Lernens an:

Christian Friedrich (Education und Science Advisor, Wikimedia Deutschland)
Digital Literacies, participation in society and Openness

Maximilian Voigt  (Open Knowledge Foundation Deutschland / Verbund offener Werkstätten)
Open culture and learning in and out of makerspaces, and how to build effective collaborations

Sandra Schön (Salzburg Research)
DOIT: Making/STEAM, social innovation, entrepreneurial learning and open methods – our approach

Pam de Sterke (Projektmanagerin WAAG und SySTEM 2020)
Open methods and collaboration enhancing non- formal STEAM learning in the project SySTEM 2020

Eine Panel-Diskussion und anschließende Mini-Workshops für einen intensiveren Austausch in kleiner Runde greifen noch einmal gezielt die Frage auf, wie der STEAM-Ansatz zusammen mit Projekten zu sozialer Innovation in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Eingang finden und was dies für die betreffenden Organisationen und Initiativen bedeutet. Zudem wird herausgearbeitet, welche Elemente der offenen Kultur hier unterstützen können.

Einen Einblick in das Lernen in und aus Makerspaces gibt der Mini-DOIT-Marktplatz mit einer Auswahl der besten Piloten, Tools und Aktivitäten, die im Rahmen des Projekts entwickelt wurden.

DOIT-Workshop -FUTURE MONSTER LAB | Forum Open Education 2019 Berlin | CC-BY-SA mediale pfade.org

Im Namen des DOIT-Projektverbundes laden wir Pädago*innen, Interessierte von NGOs und Bildungsinitiativen sowie politische Entscheidungsträger*innen herzlich zu diesem Austausch über Ideen und Best- Practices des DOIT-Netzwerks ein.

Gemeinsame Sprache des DOIT Expert Meeting wird englisch sein. Die Veranstaltung ist kostenfrei – wir bitten um eine Registrierung über dieses Webformular!

————————————

Bildnachweis Header-Grafik: CC-BY-SA 4.0, mediale pfade.org 2019

Medienbildung open education

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.