[vc_row][vc_column][vc_single_image image=“2107″ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_column_text]Im Medienkunstbereich entwickeln wir Workshops und Aktionen zur Kunstvermittlung und -gestaltung. Dazu gehören Aktionen im öffentlichen Raum (Lightpainting, Mapping), für die Gestaltung von Installationen und für Live-Performances (wie zum Beispiel Vjing, siehe unten). Im Vordergrund steht die visuell-ästhetische Auseinandersetzung mit der eigenen Umwelt und die Verarbeitung in einem persönlichen Ausdruck. So möchten wir den Blick auf die eigene Umgebung schärfen und Interpretationen sichtbar machen.

Visuals

VJing
Bei VJing handelt es sich um die Live-Manipulation von Videos und Fotos (sogenannten Visuals) zum Takt von Musik. Wir greifen diese noch relativ neue Kunstform im Rahmen von Workshops auf und kombinieren sie z.B. mit Elementen der Stadterkundung; d.h. es werden Fotos und Videos interessanter Plätze aus dem jeweiligen Sozialraum aufgenommen und in der VJ-Performance verarbeitet. So wird nicht nur die visuelle Kreativität und das technische Know-How der Zielgruppe gestärkt, sondern gleichzeitig die bewusste Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum oder dort sichtbaren politischen Botschaften gefördert, indem neue Perspektiven darauf entwickelt werden. Zudem glauben wir an den intensiven Selbstwirksamkeitseffekt einer Live-Performance, in der die Teilnehmenden dem Publikum ihre eigene Kunst präsentieren.

Mapping
Diese besondere Form der Arbeit mit Visuals spielt sich im öffentlichen Raum ab. Häuser und Wände werden zur Leinwand – sie werden mit Videos und Fotos bespielt und damit neu interpretiert. So ist es möglich, eine starke Auseinandersetzung mit der eigenen Umgebung anzuregen, indem diese als gestaltbar erkannt wird. Mit eigens kreierten Video-Samples und Animationen werden starre Häuser-Wände zum Leben erweckt.

Lightpainting

In der Malerei mit Licht liegt eine ganz besondere Faszination. Einfache Taschenlampen werden zu Werkzeugen des persönlichen Ausdrucks, der mit der Kamera festgehalten wird. Ohne Zuhilfenahme eines Computers entstehen so beeindruckende, surreale Bilder.

Lightpainting ist nicht nur kreativer Ausdruck, sondern eignet sich auch hervorragend für pädagogische Prozesse, wie z.B. Teambuilding, und ist mit einer Person aber auch mit einer sehr großen TeilnehmerInnenzahl möglich.

Dieses Lightpainting-Video ist in einem Workshop unseres Team-Mitglieds Chris Seitz im Rahmen seiner Tätigkeit bei der Jugendhilfe Herzogsägmühle entstanden.

Installationen

Auch in unseren Installationen versuchen wir, mediale Themen aufzugreifen, um so eine neue Reflexionsebene bezüglich dieser Themen zu eröffnen – dabei werden Interpretation und Diskussion dem Betrachter überlassen. Darüber hinaus konzipieren wir Workshop-Angebote, die über die bloße Betrachtung von Installationen hinausgehen und sich mit eigenen kreativen (medialen) Ausdrucksmöglichkeiten befassen. [/vc_column_text][vc_column_text]

Portfolio:

Remix Berlin

Licht – Lightpainting

Mapping Herzogsägmühle

[/vc_column_text][vc_column_text]

Aktuelle Projekte:

[/vc_column_text][vc_basic_grid post_type=“post“ max_items=“12″ style=“load-more“ items_per_page=“3″ show_filter=““ element_width=“4″ gap=“30″ orderby=“date“ order=“DESC“ filter_source=“category“ filter_style=“default“ filter_align=“center“ filter_color=“grey“ filter_size=“md“ button_style=“square“ button_color=“orange“ button_size=“md“ arrows_design=“none“ arrows_position=“inside“ arrows_color=“blue“ paging_design=“radio_dots“ paging_color=“grey“ loop=““ autoplay=“-1″ item=“2585″ taxonomies=“96″][/vc_column][/vc_row]